18.09.2014 Feuer in Krankenhaus

  

Feuer in Krankenhaus 7 Verletzte, 4 C-Rohre, 180 Einsatzkräfte

Gegen 20:43 wurde die Feuerwehr Bottrop durch die automatische Brandmeldeanlage in das Marienhospital gerufen, kurz darauf folgte ein telefonischer Notruf aus dem Objekt. 

Vor Ort stellte sich heraus dass es im Untergeschoss zu einem ausgedehnten Brand gekommen ist.
Die Feuerwehr versuchte von zwei Seiten zum Brandherd vorzudringen, die aufgrund des dichten Brandrauches extrem schlechten Sichtbedingungen erschwerten das Vorgehen der Trupps. In der Anfangsphase wurde noch mindestens ein Mitarbeiter im unmittelbar angrenzenden, und verrauchten Umkleidebereich vermisst. Insgesamt 4 Trupps unter PA mit C-Rohren suchten den betroffenen Bereich ab und nahmen die Brandbekämpfung auf.
Durch Rauchausbreitung im Gebaäude kam es zu Verrauchungen im 1., 4. und 5. Obergeschoss. Insgesamt 7 Pflegekräfte klagten über Atemwegsreizungen, wobei eine Pflegekraft mit einer schweren Rauchgasintoxikation in eine Klinik nach Wiesbaden zu einer Druckkammerbehandlung mit einem Rettungshubschrauber geflogen werden musste. Die Hinweise auf vermisste Personen im unmittelbaren Brandbereich bestätigten sich im Einsatzverlauf nicht.
Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht werden konnte schlossen sich umfangreiche Entrauchungsmaßnahmen im Brandbereich und auf den Stationen an. Die Patientenzimmer wurden nicht durch Brandrauch beeinträchtigt. Die Brandschutzmaßnahmen wie Rauchschutztüren bzw. Vorhänge bewährten sich in ausserordentlichem Maße. Die direkt über dem Brandbereich liegende radiologische Abteilung wurde durch den Brandrauch allerdings erheblich in Mitleidenschaft gezogen und muss bis auf Weiteres ihren Betrieb einstellen. Alle anderen Stationen konnten ihren Betrieb nach dem Brand wieder uneingeschränkt aufnehmen. 
Als Brandausbruchsort wurde die Bettenzentrale lokalisiert. Im Verlauf der Nacht wurde ein Patient mit dem Verdacht auf Brandstiftung vorläufig festgenommen.
Die Feuerwehr Bottrop war mit ca. 180 Einsatzkräften von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr im Einsatz.

Quelle: Feuerwehr Bottrop

 

   
Heute 15 Insgesamt 98741

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

© Freiwillige Feuerwehr Feldhausen